„Ich schätze die Abwechslung und die spannenden Aufgaben genauso wie das hohe Maß an Sicherheit, das ich bei efko genieße.“



Karrierestationen bei efko:

1997:
 
Lehre zum Obst- und Gemüsekonservierer
2001:
 
Schichtleiter Konservenproduktion
2014:
 
Produktionsleitung Stellvertretung
seit 2017:
 
Leitung Produktion
   

Was sind Ihre täglichen Aufgaben bei efko?

Als Leiter der Konserven- und Feinkostherstellung verantworte ich die gesamte Produktionsplanung. Dabei stehe ich in direkter Abstimmung mit den Kollegen im Einkauf, Verkauf, der Logistik aber auch der Qualitätssicherung. Gleichzeitig kümmere ich mich auch um die Investitionsplanung für unsere Anlagen, wofür ich viel mit der Instandhaltung und den Technikern im Haus zusammenarbeite. Nicht zuletzt ist die Mitarbeiterführung ein zentraler Teil meines Jobs: Ich bin derzeit für 100 Personen verantwortlich.

Welche Eigenschaften muss man als Produktionsleiter mitbringen?

Eine „ernsthafte Gelassenheit“ ist in meinem Job sehr wichtig. Damit meine ich, dass man die täglichen Herausforderungen ernsthaft, aber auch mit einer gewissen Gelassenheit angehen muss. Daneben sind Führungskompetenz, technisches Verständnis und ein gesunder Hausverstand unverzichtbar.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Job besonders?

Ich arbeite unheimlich gerne mit Menschen und genieße den freundschaftlichen Umgang in unserem Team. Davon abgesehen finde ich die Technik im Lebensmittelbereich extrem spannend. Hier hat sich im Bereich der Automatisierung sehr viel getan und es macht einfach Spaß, mit den modernsten Anlagen zu arbeiten.

Warum sollten sich Bewerber für efko entscheiden?

efko ist ein sicherer Arbeitgeber, auf den man sich verlassen kann. Wenn man sich bemüht, stehen einem hier alle Türen offen, das habe ich selber erlebt. Außerdem nimmt man hier Rücksicht auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter.