Teilnahmebedingungen


Das Gewinnspiel ist eine vom 26.08.2019 bis 27.09.2019 befristete Aktion der efko Frischfrucht und Delikatessen GmbH. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich zu den hier angeführten Bedingungen.


Teilnahme
Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist jeder ab 18 Jahren innerhalb von Österreich berechtigt. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfordert die Einsendung der Kontaktdaten sowie eines Fotos von Etikette und Rechnung des Kaufs vom Aktionsprodukt. Von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind Mitarbeiter der efko Frischfrucht und Delikatessen GmbH und verbundener Unternehmen sowie deren Angehörige.

Ausschluss des Rechtsweges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ausschluss von Teilnehmern
Werden bei der Teilnahme falsche Angaben zur Person gemacht oder wird mit demselben Produkt mehrmals teilgenommen, behalten wir uns das Recht vor, diesen Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen.
Gewinnspielende
Einsendeschluss ist der 27.09.2019. Aus allen korrekt eingegangenen Einsendungen findet die Auslosung unter Ausschluss der Öffentlichkeit am 30.09.2019 statt. Die Gewinner werden telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt und bekommen den Gewinn per Post zugesandt.

Gewinne
Die Gewinne können nicht umgetauscht oder in bar abgelöst werden.

Sonstiges
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

Datenschutz
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmen Sie ausdrücklich zu, dass wir Ihre angegebenen Daten zur Abwicklung des Gewinnspiels verarbeiten dürfen. Ihre Daten werden bis auf die Post AG, welche den Versand des Gewinns übernimmt, nicht an Dritte weitergegeben. Ihre personenbezogenen Daten werden bis zur endgültigen Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert. Die Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden.

Aus Gründen der Lesbarkeit habe wir auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Es sind jedoch immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen.