„Wenn man will, hat man bei uns sehr gute Aufstiegschancen.“



Karrierestationen bei efko:

1979:
 
Lehre zum Bürokaufmann
1982:
 
Buchhalter
1995:
 
Leiter Finanz- und Rechnungswesen
1998:
 
Verleihung der Prokura
2005:
 
Erste Geschäftsführer Funktion in einer Tochtergesellschaft
2009:
 
Geschäftsführer des Tochterunternehmens Fischer Konserven GmbH
2017:
 
Geschäftsführer efko CEE-Holding GmbH
   

Was sind Ihre täglichen Aufgaben bei efko?

Als Leiter des Finanz- und Rechnungswesens bin ich dafür verantwortlich, dass wir immer ein klares Bild von unserer Finanz- und Wirtschaftslage haben - von allen Tochtergesellschaften und vom efko Konzern insgesamt. Das umfasst unter anderem die Erstellung von Jahresabschlüssen nach nationalen und internationalem Recht, aber auch von Steuererklärungen und Verträgen. Ein weiterer Schwerpunkt sind die laufenden Revisionen – wie Wirtschaftsprüfer (KPMG und Raiffeisenverband), Finanzprüfer und die jährliche Innenrevision.

Welche Eigenschaften muss man für Ihren Job mitbringen?

Nachdem ich mich in einer Führungsposition befinde, ist neben der fachlichen, die soziale Kompetenz mindestens genauso bedeutend. Hausverstand und Offenheit für Neues sind im Allgemeinen wichtig, um beruflich erfolgreich zu sein.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Job besonders?

In meiner Position muss man das Unternehmen in- und auswendig kennen. So habe ich auch die Möglichkeit, mich persönlich in vielen Themen einzubringen und aktiv etwas zu bewegen.

Warum sollten sich Bewerber für efko entscheiden?

Wenn man will, hat man bei uns sehr gute Aufstiegschancen. Und zwar nicht nur im angelernten Bereich, sondern auch bereichsübergreifend. Spannend finde ich außerdem die Möglichkeit, für die efko Gruppe im Ausland tätig zu sein.