Wraps mit Sauerkraut Fülle


Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 Pkg. efko Eferdinger Sauerkraut
  • 250 ml Milch
  • 140 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Gervais Natur zum Bestreichen der Wraps
  • etwas Butter zum Backen
  • Garnierung: Schnittlauch-Halme


Zubereitung:

Die Milch, Mehl, Eier und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erwärmen, den Teig darin dünn einfließen lassen und auf beiden Seiten goldgelb backen.

Das efko Eferdinger Sauerkraut erhitzen. Die Palatschinken dünn mit dem Gervais Natur bestreichen und das Sauerkraut darauf gleichmäßig verteilen. Nun die Wraps formen. Dazu den Palatschinken unten einschlagen, links und rechts einklappen und zusammenrollen. Die köstlichen Wraps in der Mitte diagonal halbieren und mit einem Schnittlauchhalm fixieren.

Guten Appetit!




Sauerkraut Strudel

Zutaten (für 2-3 Portionen):

  • 1 Beutel efko Eferdinger Sauerkraut
  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 1 kl. Zwiebel
  • 30 g Speckwürfel
  • 1/2 roter Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Leinsamen
  • 1/2 TL Kümmel ganz
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • Butter zum Bestreichen




Zubereitung

Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Paprika in Würfel schneiden, Knoblauch klein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Speck und Paprikawürfel kurz anrösten, Knoblauch zugeben udn kurz erhitzen. In der Pfanne abkühlen lassen.

Sauerkraut für milden Geschmack wässern und gut ausdrücken. Abgekühle Zutaten zugeben mit Leinsamen, Kümmel, Pfeffer und Muskat würzen und mit den Semmelbröseln binden. Blätterteig ausrollen, mit Fülle belegen und zu einem Strudel formen. Mit zerlassener Butter bepinseln.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200°C ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!










Sauerkraut Rohkostsalat

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 1 Beutel Eferdinger Sauerkraut
  • 1 Apfel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Stangensellerie
  • 1 Hand voll Kürbiskerne
  • 1 Hand voll Heidelbeeren
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Öl
  • 5 EL Wasser
  • 5 EL Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch und Kürbiskernöl je nach Geschmack



Zubereitung

Für einen milden Geschmack das Sauerkraut wässern und etwas ausdrücken. Apfel, Karote und Stangensellerie waschen, putzen und fein schneiden oder raspeln. Gemeinsam mit dem Sauerkraut, Kürbiskernen und Heidelbeeren auf einem Teller anrichten.

Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermengen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Über den Salat gießen und servieren.

Guten Appetit!